Kindergarten und Schule sind beide private Einrichtungen mit Öffentlichkeitsrecht und werden von unserem Elternverein
„Ein Kinderhaus – Initiative für aktives und offenes Lernen“ geführt.

Das heißt, alle Familien sind Mitglieder im Verein und tragen aktiv zum Gelingen unserer beiden Einrichtungen bei (Vorstands- und Elternmitarbeit).

 
VORSTANDSMITGLIEDER
Obfrau: Jutta Höfig-Renner
Obfrau Stv.: Helga Schöppl
Kassierin: Ramona Schuster
Kassierin Stv.: Sandra Spiessberger-Binder
Schriftführerin: Bernadette Brandstötter
Schriftführerin Stv.: Stephanie Stummer
Pädagogische Leitung Kindergarten: Michaela Sulzer
Pädagogische Leitung Schule: Jutta Höfig-Renner
Koordination Arbeitsgruppen: Isabella Finstermann

Beiträge

Unsere beiden Einrichtungen werden vom Verein “Ein Kinderhaus – Initiative für aktives und offenes Lernen“ getragen, in dem alle Familien Mitglieder sind und einen jährlichen Mitgliedsbeitrag leisten. Die finanzielle Unterstützung aus öffentlicher Hand reicht leider nicht zur Deckung der laufenden Ausgaben.

Diese werden daher durch Mitgliedsbeiträge, Schulbeiträge und Sponsoren gedeckt.

Gebührenordnung Kinderhaus

Elternmitarbeit

Durch das Engagement und die aktive Unterstützung der Eltern in Form von Arbeitseinsätzen (Gartenpflege, Instandhaltung, etc.), Organisation und Verwaltung werden jedes Jahr viele Arbeitsstunden geleistet. Dies bedeutet zum einen eine enorme finanzielle Entlastung und bietet gleichzeitig die Möglichkeit, Kindergarten und Schule mitzugestalten, Kontakte zu knüpfen und sich auszutauschen.

MITGESTALTEN, MITBESTIMMEN, MITEINANDER
Darüber hinaus können Eltern – in vorheriger Absprache mit dem pädagogischen Team – ihr Wissen und Können zu verschiedensten Themen aktiv einbringen. Der Verein ist Mitglied im Netzwerk Freier Schulen – Bundesdachverband für selbstbestimmtes Lernen, in dem sich Eltern- und Schulinitiativen österreichweit austauschen und organisieren.

Links / Dachverbände